KONFIGURATION – Ausnahmetageprofile

Um die Zutrittsrechte detaillierter zu steuern, können einem Zutrittsprofil Ausnahmen hinzugefügt werden. Hier können einzelne Tage im Jahr für das Zutrittsprofil gesperrt werden (zum Beispiel Betriebsurlaub). An diesen Ausnahmetagen kann ein Benutzer mit dem entsprechenden Zutrittsprofil keine positiven Buchungen an SmartAccess-Komponenten durchführen. Die Ausnahmetage werden zu einem Ausnahmetageprofil zusammengefasst. Es können mehrere Ausnahmetageprofile angelegt werden.

Unter diesem Menüpunkt werden alle Ausnahmetageprofile in einer tabellarischen Ansicht angezeigt. Außerdem können bereits angelegte Profile bearbeitet und neue Profile angelegt werden. Ausnahmetageprofile können durch Klicken auf das „+“ neu angelegt werden. Es erscheint eine neue Eingabemaske, in der der Name des Profils und die Ausnahmetage definiert werden können. Eine weitere Möglichkeit, ein Profil anzulegen, ist der Import einer ics-Datei, die die Ausnahmetage enthält. Der Name der Datei wird gleichzeitig als Profilname verwendet. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Ausnahmetageprofile in eine ics-Datei zu exportieren. Dazu muss der entsprechende Reiter angeklickt werden.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel