Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Sv translation
languagede

Neben der Möglichkeit das Zutrittssystem mit dem Kentix-Alarmsystem zu koppeln haben Sie auch die Möglichkeit eine externe Alarmanlage über das Zutrittssystem anzusteuern.

Ihnen stehen dabei verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung

Info
  • Ohne Nutzung eines Rückkanals. Es wird dann keine Information über den Status übertragen
  • Mit Rückkanal (Die Alarmanlage übermittelt den Status, dieser kann am IP-Wandleser angezeigt werden (Ist scharf geschaltet blinkt die rote LED zyklisch)
  • Mit Rückkanal und Zwangsläufigkeit (Die Alarmanlage teilt dem AccessManager mit, ob scharfgeschaltet werden darf)

Weiterhin kann auf Benutzerebene die Schaltberechtigung konfiguriert werden:

Hierbei stehen folgende Optionen zur Verfügung

Info
  • Der Benutzer hat keine Schaltberechtigung (Ist die Alarmanlage scharf geschaltet, würde dieser Benutzer keine Berechtigung zur Türöffnung bekommen)
  • Der Benutzer darf die Anlage unscharf schalten (Ein Buchen an der Tür führt dazu, dass die Anlage unscharf geschaltet wird)
  • Der Benutzer darf die Anlage scharf und unscharf schalten

Weitere Beschreibungen finden Sie auch auf der Seite zum Kentix SmartRelay.

Realisierung mit Kentix SmartRelay

Der folgende Schaltplan zeigt die Ansteuerung mit Rückkanal und Zwangsläufigkeit

Realisierung mit Power-Adapter KIO3

Der KIO3 kann nicht nur mit MultiSensoren verbunden werden, sondern auch mit einem AccessManager. So lassen sich Ausgänge schalten, sobald eine Buchung an einem der im AccessManager integrierten DoorLocks getätigt wird.

Der Power-Adapter KIO3 wird über ein Patch-Kabel mit der Systembuchse des AccessManagers verbunden. An den beiden Relais des KIO3 können externe Geräte angeschlossen werden. Einen genauen Schaltplan des KIO3 finden Sie hier Power-Adapter KIO3.

Im Webinterface des AccessManagers können nun die notwendigen Konfigurationen vorgenommen werden. In den Einstellungen der eingelernten DoorLocks (Zutritt → DoorLocks → bearbeiten) wird im Dropdown-Menü "Bei Buchung Ausgang schalten" der jeweilige Schaltausgang zugeordnet. Die Einkuppelzeit des DoorLocks bestimmt die Dauer des Schaltimpulses.






Sv translation
languageen

In addition to the possibility of coupling the access system with the Kentix alarm system, you also have the option of controlling an external alarm system.

There are various configuration options available

Info
  • Without using a return channel: No information about the status is then transmitted
  • With return channel: The alarm system transmits the status, this can be displayed on the IP wall reader (when armed, the red LED flashes cyclically)
  • With return channel and inevitability: The alarm system informs the AccessManager whether arming is permitted

Furthermore, the switching authorisation can be configured at user level:

The following options are available:

Info
  • The user has no switching authorization: If the alarm system is armed, this user would not have authorization to open the door
  • The user may disarm the system: A booking at the door causes the system to be disarmed
  • The user may arm and disarm the system

Further descriptions can also be found on the SmartRelay module page.

The following circuit diagram shows the control with return channel and inevitability: