Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Die Installation erfolgt in den folgenden Schritten:

...

Nr

...

Beschreibung

...

1

...

Stromversorgung unterbrechen. Für die Dauer der elektrischen Arbeiten muss die Stromzufuhr für den gesamten Arbeitsbereich unterbrochen werden, indem die entsprechenden Sicherungen abgeschaltet werden.

...

2

...

Die SmartPDU mit den mitgelieferten Schrauben an die dafür vorgesehene Stelle im Schrank installieren.

...

3

...

Die SmartPDU zwischen Versorgungsspannung und Verbraucher stecken. Dabei darauf achten, dass die Steckverbindung vollständig geschlossen ist.

...

4

...

Stromversorgung wieder herstellen.

Der Zähler ist in der Kentix SmartPDU bereits vorinstalliert.

Die Verkabelung des Zählers erfolgt je nach Variante entweder mit einem Ethernet-Switch (LAN-Variante) oder direkt mit dem Kentix PowerManager (RS485, Standardversion).

Mehrere RS485-Zähler können durch die Verwendung von RJ45 T-Adaptern verkettet werden.

                                 Image Removed

Children Display

Sv translation
languagede


Panel

Art-Nr: KPMDU-RC-xxyyC13C19-x-xx •Datenblatt: SmartPDU-40HE • Zeichnung: KPMDU 40HE Zeichnung


Image AddedImage Added


Die SmartPDU dient zur Stromversorgung der Endgeräte in Daten- oder Netzwerkschränken bei gleichzeitiger Stromüberwachung, Verbrauchsdatenerfassung und Überwachung der Umgebung. Die SmartPDU ist Netzwerk basiert und wie alle Ethernet fähigen Kentix Geräte mit einer Kentix Systembuchse zum Anschluss weiterer Peripherie ausgestattet.

Grundsätzlich ist der Aufbau der SmartPDU immer gleich, die Unterschiede ergeben sich im wesentlichen durch den Stromanschluss (16 Ampere oder 32 Ampere), die Anzahl der Phasen (1-phasig oder 3-phasig) und die Steckdosen Konfiguration (C13 oder C19).



Image Added


Info
  1. Netzwerkanschluss (PoE) und Kentix-Systembuchse, Integrierte Sensoren
  2. Anschlussbereich 3 (L3) mit Sicherung C10/C16
  3. Anschlussbereich 2 (L2) mit Sicherung C10/C16
  4. Anschlussbereich 1 (L1) mit Sicherung C10/C16
  5. Strommessgerät mit Display (MID geeeicht) und Differenzstrommessung (RCM) Messung
  6. Stromanschluss je nach Typ 5-polig 16/32A oder 3-polig 32A, Kabellänge 3m






Sv translation
languageen


Panel

Art-No: KPMDU-RC-xxyyC13C19-x-xx • Datasheet: SmartPDU-40HE • Drawing: KPMDU 40HE 

Image Added

The SmartPDU is used to supply power to end devices in data or network cabinets while simultaneously monitoring power, recording consumption data and monitoring the environment. The SmartPDU is network-based and, like all Ethernet-capable Kentix devices, is equipped with a Kentix system socket for connecting further peripherals.

Basically, the design of the SmartPDU is always the same, the differences are mainly in the power connection (16 amps or 32 amps), the number of phases (1-phase or 3-phase) and the socket configuration (C13 or C19).

Image Added

Info
  1. Network connection (PoE) and Kentix system socket, Integrated sensors
  2. Connection area 3 (L3) with fuse C10/C16
  3. Connection area 2 (L2) with fuse C10/C16
  4. Connection area 1 (L1) with fuse C10/C16
  5. Current measuring device with display (MID calibrated) and residual current measurement (RCM) Measurement
  6. Current connection depending on type 5-pole 16/32A or 3-pole 32A, cable length 3m