Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Sv translation
languagede

Szenarien eines möglichen Systemausfalls

  • Ausfall des Netzwerkes

  • Ausfall der PoE Versorgung der AccessManager / SmartRelais

  • Batterie der Schließkomponente leersind verbraucht

  • Ausfall eines AccessManger / SmartRelais

Präventionsmaßnahmen für den Ausfallschutz

  • Einstellung von Notfallzugängen bei ausgewählten UsernBenutzer

Wird der Notfallzugang für einen User Benutzer aktiviert, speichert der Knauf so wird die jeweilige Identifikationsnummer (RFID-UID) des Mitarbeiters abBenutzers lokal im Funk Knauf oder Türdrücker gespeichert.
Ist nun aus einem der oben genannten Gründe die Funkverbindung zwischen DoorLock Funk Knauf oder Türdrücker und AccessManager unterbrochen, gelangt User trotzdem durch die Türwird die Benutzerverifizierung lokal durchgeführt und Benutzer mit Notfallzugang erhalten trotz fehlender Online-Verbindung Zugang.

  • Einstellung der Benachrichtigungen für Batteriereichweiten

Es kann für definierte Benutzer eine Mitarbeiter- Benachrichtigung per E-Mail erstellt werden, sodass die wöchentlich über die Batteriestände der Funk Knäufe mitgeteilt werdenund Türdrücker informiert
Hat Erreicht ein Knauf oder Drücker einen kritischen Batteriestand erreicht, wird darüber täglich darüber informiert. 
Damit die Benachrichtigung versendet werden kann, muss zuvor die E-Mail Konfiguration des AccessManagers aktiviert durchgeführt werden.

  • Einstellung des täglichen Backup und Restore bei Geräteausfall

Tägliche automatische automatisierte Backups bieten eine Absicherung der Logbücher und Konfigurationsinhalte. Im Falle eines notwendigen Zurücksetzen auf Werkseinstellungen oder beim Austausch eines defekten Gerätes, können so direkt alle Konfigurationen wiederhergestellt werden. Auf diesem Weg kann auch ein sogenannter Satellit, bei Ausfall des Managers, auf einfachen Weg die Managerfunktion übernehmen.

  • Überwachung des Netzwerks und der Komponenten mit AlarmManager (inkl. SMS) 

Die Netzwerk Überwachung kann über die Kombination zwischen AlarmManager und AccessManager hergestellt werden. Sollte diese Verbindung Es empfiehlt sich die IP-Netzwerkverbindungen der AccessManager oder SmartRelais mit Hilfe eines AlarmManager zu überwachen. Ist einer dieser Verbindung mal unterbrochen werden, kann der AlarmManager neben der u.a. per E-Mail Benachrichtigung auch , SNMP, SMS oder Push-Nachrichten versendenhierüber sofort informieren.

  • USV Absicherung des Schließsystems gegen Netzausfall (insbesondere WA-Systeme)

Um einen Ausfall der kabelgebundenen Kentix Zutrittskomponenten zu vermeiden, sollten

diese

die entsprechenden PoE-Netzwerke immer an einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) angeschlossen werden. So kann auch im Falle eines Stromausfalls, jede elektromechanische Tür geöffnet werden.

Notfallszenarien - Was ist zutun wenn sonst nichts mehr geht?

  • Öffnung von Funk-Schließsystemen mit Systemkarte

Es Aus Sicherheitsgründen gibt es keine Master oder All-Access Karte, die bei allen Knäufen Zutritt gewährt. Jedoch ist es bei den Kentix DoorLock-DC Basic möglich, mit der Demontagekarte zu buchen und durch drehen die Tür zu öffnen.
Desweiteren kann ein reseten der Knäufe durch den Servicekey gefolgt von erneuten einlernen der Systemkarten die Lösung seinim Notfallszenario Zutritt gewähren. 
Mit der Servicekarte können Funk Knäufen und Drückern auf Werkseinstellung zurückgesetzt werden. Nach der erneuten Programmierung können RFID Transponder eingelernt werden, die in der Offline-Funktion zur Türöffnung genutzt werden können.

Widget Connector
width800
urlhttps://vimeo.com/433964284
height600

  • Einsatz des Low-Power-Adapter (Nur für DoorLock-DC Basic)

Sollte die Batterie eines DoorLock-DC Basic entleert sein und die Verriegelungsstifte sind nicht in der "Offen" Stellung aufgebraucht sein, muss ein Low-Power-Adapter verwendet werden um eine Öffnung des Gehäuses für den Batteriewechsel durchführen zu können.
Wie der Low-Power-Adapter verwendet wird, können Sie in folgendem Video erkennen:

Widget Connector
width800
urlhttps://vimeo.com/433934974
height600

  • Was ist zutun bei einem Netzwerk- oder Geräteausfall?

Wenn das Netzwerk bzw. die Spannungsversorgung über PoE ausfällt, können keine kabelgebundenen Geräte verwendet werden. In einem solchen Fall ist der o. g. Notfallzugang unerlässlich um an den Knäufen oder Türdrückern buchen zu können.
Doch auch nachträglich lässt sich die Offline-Funktion der Knäufe nutzen. Hierzu können mit Hilfe des Servicekeys RFID-Token direkt am Knauf angelernt werden.
In diesem Fall ist es unbedingt notwendig den Zugang zu den Systemkarten zu gewährleisten. 


...