Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Sv translation
languagede

Um die Luftqualität in Räumlichkeiten zu verbessern, ist es hilfreich die Qualität permanent zu überprüfen. Dabei ist es wichtig die gemessenen Werte zu deuten und deren Auswirkungen zu verstehen um rechtzeitig Maßnahmen zu treffen um Auswirkungen auf den Mensch zu verhindern.
Die folgende Tabelle zeigt die verschiedenen Stufen der Luftqualität gewertet nach Ihrem Indoor Air Quality-Index (IAQ).


IAQ Index

Luftqualität

Auswirkungen (Langzeit-Exposition)

Vorgeschlagene Maßnahme

0 – 50

Ausgezeichnet

Reine Luft; das Beste für das Wohlbefinden

Keine Maßnahmen erforderlich

51 – 100

Gut

Keine Irritationen oder Auswirkungen auf das Wohlbefinden

Keine Maßnahmen erforderlich

101 – 150

Leicht verschmutzt

Reduzierung des Wohlbefindens möglich

Belüftung vorgeschlagen

151 – 200

Mäßig verschmutzt

Deutlichere Irritation möglich

Erhöhen Sie die Belüftung mit sauberer Luft

201 – 250

Stark verschmutzt

Die Exposition kann je nach Art der VOCs zu Auswirkungen wie Kopfschmerzen führen

Belüftung verbessern

> 250

Sehr stark verschmutzt

Schwerwiegendere Gesundheitsprobleme möglich, wenn schädliche VOC vorhanden sind

Kontamination sollte identifiziert werden, wenn das Niveau auch ohne Anwesenheit von Personen erreicht wird; Belüftung maximieren & Anwesenheit reduzieren


Brandwahrscheinlichkeit

IAQ IndexBrandwahrscheinlichkeit
≤ 300Keine Brandwahrscheinlichkeit
301 - 350Niedrige Brandwahrscheinlichkeit
351 - 400Erhöhte Brandwahrscheinlichkeit
> 400Hohe Brandwahrscheinlichkeit


...