Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Wenn eine Person ein Messung mit dem Kentix SmartXcan durchführt werden Messwerte gespeichert. Zu den Messwerten gehören die gemessene Körpertemperatur, der Messabstand sowie das Datum und die Uhrzeit. In den Systemeinstellungen des SmartXcan kann eine Deaktivierung der Speicherung erfolgen.

Wird ein RFID fähiges Gerät verwendet, werden die gespeicherten Daten der jeweiligen UID zugewiesen. So kann eine genaue Kontrolle sowie Zuordnung von Messwerten erfolgen. Weitere Informationen zum SmartXcan RFID finden Sie hier: